Modell-Nr. : tac-pan

PANTORA™ Material Hub

Als Kontrollplattform für Komponenten des TAC-Ökosystems (Total Appearance Capture) von X-Rite verbindet X-Rite Pantora Material Hub digitale Eingabedatenquellen mit Ausgabezielen. 

Suchen, Anzeigen und Bearbeiten virtueller Materialien in Echtzeit

Die Desktop-Anwendung X-Rite PANTORA™ Material Hub soll die Verwaltung großer Mengen an komplexen Daten zu Farbe und Aussehen von Materialien vereinfachen. Sie fungiert als Kontrollplattform für alle Komponenten des Total Appearance Capture (TAC™) Ecosystem von X-Rite und verbindet digitale materialspezifische Eingabequellen mit Ausgabezielen wie Virtual Light Booth, Wiedergabe-Software und PLM-Systemen (Produktlebenszyklus-Management) von Drittanbietern.

Die Plattform PANTORA Material Hub verfügt über einen Material Browser für das direkte Suchen, Abrufen und Importieren digitaler Materialdaten aus Geräten oder aus lokalen bzw. cloudbasierten Datenbanken, einen Material Viewer zur Anwendung von Materialien auf willkürliche geometrische Formen und Wiedergabe in einer virtuellen Umgebung sowie einen Material Editor. Im Material Editor können Anwender sehen, wie sich die Änderung des Glanzgrads oder der Konzentration von Spezialeffektpigmenten auswirkt.

Vorteile:

  • Erstellen von großen strukturierten Flächen anhand von kleinen Scans mit erweiterten künstlichen Algorithmen in einem hochautomatisierten Prozess, damit Anwender virtuelle Muster schnell ohne große physische Muster erstellen können.
  • Schnelles Suchen, Abrufen und Importieren digitaler Materialspezifikationen im AxF™-Format.
  • Anwendung von Materialien auf willkürliche geometrische Formen und Wiedergabe in Echtzeit in einer virtuellen Umgebung, die eine immersive Erfahrung zur Materialbewertung auf Basis digitaler Daten bietet.
  • Verwendung von Mehrwinkel-Spektralfotometern wie Modellen der X-Rite MA9X-Familie und bildbasierten Farbmessgeräten wie X-Rite CAPSURE zum Hinzufügen neuer Daten und Varianten beim Bearbeitungsprozess.
  • Nutzung der Online-Bearbeitung im CPU- oder GPU-Shader (Shader sind Hardware- oder Softwaremodule zur Implementierung bestimmter Rendering-Effekte bei der 3D-Computergrafik), wobei die Ergebnisse in der ausgewählten Umgebung in Echtzeit angezeigt werden.
PANTORA Material Hub bietet ein effizientes, praktisches Repository zum schnellen und einfachen Suchen, Abrufen, Importieren und Bearbeiten von digitalen Materialspezifikationen, die dann im Total Appearance Capture (TAC) Ecosystem, bei der 3D-Wiedergabe und von PLM-Systemen (Produktlebenszyklus-Management) verwendet werden können. In Verbindung mit Virtual Light Booth bietet diese Plattform eine immersive Echtzeit-Erfahrung zur Analyse von verschiedensten digitalen Materialien, Verkürzung der Produkt-Entwicklungszyklen und Optimierung der Produktqualität.

Spezifikationen

Mindestbestellmenge

1

Unterstützte Drittanbieter-Software

Autodesk VRED Professional 2016 (AxF 1.0 - BTF, SVBRDF, CPA 1.0)
Autodesk VRED Professional 2017 (AxF 1.0 1.1; 1.2 – BTF, SVBRDF, CPA 1.0 and 2.0)
Nvidia iRay 2016-2 (AxF 1.3 – SVBRDF, CPA without flakes)

Konfigurationsoptionen

TAC7 or Standard

Kenntnisstand

Advanced

Import-/Exportformat

Materials: AxF; .ma; .vpb*
Objects: .obj
Environments: .hdr, .exr
Scenes: *requires a VRED 2016 or 2017 Professional license on the same computer

Gerätedisplay

No

Unterstützte Sprachen

EN

SDK (Software Development Kit)

AxF SDK

Software-Modi

TAC7 or Basic

Unterstützte Geräte

TAC7

Benutzererfahrung

Wizard for measurement, Configurable for the rest

Kompatibilität mit Mobilgeräten

No

Unterstützung von NetProfiler

No

Unterstützung von PantoneLIVE

No

Android

No

Apple iOS

No

Macintosh

No

Windows

Windows 7 64 bit or
Windows 10 64 bit

Verfügbarer Festplattenspeicher

Min. 1 TB free space

Konnektivität

Min. 1 Gigabit Ethernet adapter (recommended: 2 adapters, one dedicated for TAC7 communication)

Display-Auflösung 1080p or higher
Internetverbindung

Not required

Speicher

Min. 16 GB

Anzahl der pro Workstation unterstützten Displays

2

Optisches Laufwerk

Internet or usb dongle

Prozessor

Intel Xeon or Core i7 recommended (AMD CPUs not tested by X-Rite), min. 8 virtual cores (for example 4 physical and 2x hyperthreading) , min. 10,000 CPU Marks recommended

Sicherheit

User must have Administrator rights to install and uninstall the application

Grafikkarte

NVIDIA Quadro or GeForce (AMD GPUs not tested by X-Rite), min. 2 GB RAM, min. 5,000 G3D Marks recommended

Kompatible Android-Geräte

No

Kompatible iOS-Geräte

No

Data Format AxF

Für Sie u. U. auch interessant

TAC7-Scanner

Der TAC7-Scanner für das Total Appearance Capture (TAC™) Ecosystem von X-Rite scannt physische Materialproben und erstellt äußerst präzise digitale Materialdefinitionen. 

Virtual Light Booth

Virtual Light Booth ist eine immersive 3D-Visualisierungsumgebung zur extrem realistischen Darstellung virtueller Materialien, um virtuelle und physische Materialien zu vergleichen.

TAC-Services

Mit den TAC-Services (Total Appearance Capture) werden physische Materialproben eingescannt, um hochpräzise digitale Materialdefinitionen für das 3D-Rendering zu erstellen.

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein Angebot? Kontakt.  1.800.248.9748