Farbharmonie für Automobilzulieferer 

Farbe spielt eine immer wichtigere Rolle beim Fahrzeugdesign, was Automobilherstellern und -zulieferern die Arbeit zusätzlich erschwert. Um für klare Erwartungen zu sorgen, müssen Hersteller die Spezifikation von Farbe und Wirkung innerhalb enger Farbtoleranzen für jedes farbige Bauteil genau festlegen. Unabhängig vom Materialtyp müssen Teilezulieferer dafür sorgen, dass die von ihnen hergestellten Bauteile genau mit den Farbvorgaben des Automobilherstellers übereinstimmen.

Für Teilezulieferer stellt die Farbharmonie zwischen Substraten, wie Lacken, Kunststoff, Gummi, Stoff und Leder, eine große Herausforderung dar. Für Automobilhersteller ist Farbharmonie jedoch von großer Bedeutung, weil Farbabweichungen die Markteinführung verzögern und sich auf eine große Anzahl von Fahrzeugen auswirken können. Wie können Teilezulieferer für die Farbpräzision ihrer Bauteile sorgen und kostspielige Reklamationen vermeiden? Für einheitliches Farbmanagement sind Teilezulieferer auf zuverlässige Lösungen zur Farbmessung und Gewährleistung der Farbharmonie zwischen Bauteilen vor der Lieferung an den Hersteller angewiesen.

Individuell konfigurierbare Tools von X-Rite ermöglichen Teilezulieferern Folgendes: 

Qualitätskontrolle für Automobilzulieferer:

Ein zuverlässiges und benutzerfreundliches Qualitätskontrollprogramm sorgt für die Einhaltung von Farbtoleranzen und reduziert Herstellerreklamationen. Die Ausstattung Ihres Teams mit den richtigen Farbmessgeräten ist Ihr Garant für die Farbharmonie aller Teile bei der Endmontage.

  • Tragbares Mehrwinkel-Spektralfotometer MA-5 QC: Prüfen Sie vor der Auslieferung, ob Teile mit Metallic- oder Effektlackierungen innerhalb der Herstellertoleranzen liegen.

  • EFX QC Software: Verfolgen Sie die an Fahrzeugteilen gemessenen Farbdaten zur Gewährleistung der Qualität, und suchen Sie nach Verbesserungsmöglichkeiten zur Steigerung der Rentabilität. 

  • Tragbares Spektralfotometer Ci64 mit Kugelgeometrie: Messen Sie glatte und strukturierte Oberflächen, wie Fahrzeugsitze und Teile der Verkleidung im Innenraum, mit größerer Präzision.

  • Color iQC Software: Sie erhalten verwertbare Daten zur Ermittlung der Ursache von Farbfehlern und können schnell Anpassungen bei der Produktion vornehmen, damit Teile bei der Endmontage den Herstellerspezifikationen entsprechen.

Farbrezeptierung für Automobilzulieferer:

Die Farbrezeptierung kann langwierig und mühsam sein – insbesondere bei einem manuellen Prozess. Mit Lösungen von X-Rite für die Farbrezeptierung können Sie Zeit und Geld sparen, weil sie auf Anhieb für eine optimale Farbabstimmung von Fahrzeugteilen sorgen und notwendige Korrekturen auf ein Minimum verringern.

  • Tischspektralfotometer Ci7800: Sorgen Sie für die nahtlose Kommunikation und Koordination farbkritischer Werte und Spezifikationen, um klare Erwartungen festzulegen und die Farbintegrität aller Fahrzeuginnen- und -außenteile zu gewährleisten.

  • Color iMatch Software: Sorgen Sie auf Anhieb für optimale Farbabstimmung, verringern Sie den Ausschuss bei der Farbrezeptierung, und verhindern sie falsch abgestimmte Farben von Fahrzeugteilen.

Inline-Farbmessung für Teilezulieferer:

Die Farbmessung und -überwachung bei der Produktion ist unerlässlich zur Gewährleistung der Farbkonstanz, Senkung der Kosten und Verhinderung von Ausschuss, der einen hohen finanziellen Schaden zur Folge haben kann. Mit Lösungen von X-Rite verfügen Teilezulieferer über die notwendigen Instrumente, um kostspielige Fertigungsfehler und Nacharbeit zu vermeiden.

Ausgewählte Ressourcen

In this free 10-minute webinar, you will learn why a multi-angle is the ideal spectrophotometer to measure special effect surfaces, like metallic and pearlescent.

Toleranzen dienen zur Farbsteuerung, sorgen für konstante und verlässliche Farbgebung bei der Produktion und verringern Abweichungen von Charge zu Charge.

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein Angebot? Kontakt(888) 800-9580