ColorCert Suite

Zu den heute ohnehin komplexen Verpackungsworkflows tragen viele Markenartikler, Designagenturen, Medienvorstufen-Profis, Platten- und Druckfarbenhersteller eigene Daten bei, wodurch die konstante Farbgebung erschwert wird. Die ColorCert Suite erleichtert die Farbkommunikation zwischen allen internen und externen Beteiligten – von der Druckvorstufe bis zum Drucksaal – und sorgt für präzise Farb- und Druckspezifikationen durch die Bündelung bislang getrennter Daten in einem zentralen Workflow.

ColorCert für Druckdienstleister und Verpackungshersteller

Unabhängig vom Druckverfahren, Substrat oder Industriestandard soll die ColorCert Suite die komplexen Arbeitsabläufe in der Verpackungsindustrie und Farbworkflows auf Basis von Prozessfarben (CMYK), Sonderfarben und erweitertem Farbraum optimieren. Ihre modularen Tools vereinfachen die Kommunikation, bieten zuverlässige Daten und ermöglichen die bessere Nutzung der vorhandenen personellen Ressourcen, Verfahren und Technologien.

ColorCert für Markenartikler

Für Markenartikler kann die Gewährleistung präziser, konstanter und zuverlässiger Farben in einer regionalen oder globalen Lieferkette eine Herausforderung darstellen. Zur konstanten Farbwiedergabe sind viele Markenartikler auf die Druckfreigabe vor Ort angewiesen... Doch was passiert bei einer Nachproduktion? Der bislang übliche Versand von Farbmustern kann zeit- und arbeitsaufwändig sein. Hinzu kommt, dass Proben meist erst begutachtet werden, wenn ein Problem auftritt und das betreffende Produkt bereits im Verkauf angeboten wird.

Da Daten für jeden Druckmaschinenlauf nahezu in Echtzeit über ein übersichtliches Dashboard erstellt werden, ermöglicht die ColorCert Suite die digitale Kommunikation präziser Farb- und Druckspezifikationen Auf Basis dieses Konzepts „Drucken nach Zahlen“ können Druckdienstleister die Erwartungen besser verstehen, die Druckqualität überwachen und Daten umgehend anzeigen. Durch diese proaktiven Datenberichte ist jeder Akteur in der Lieferkette – bis zum Druckmaschinenbediener – für die Druckqualität mitverantwortlich.

In zunehmendem Maße nutzen Markenartikler und Verpackungshersteller das ColorCert zugrunde liegende ScoreCard-Verfahren zur Optimierung ihrer Farbmanagement-Strategie und ganzheitlichen Beurteilung der Farbwiedergabe, also nicht nur auf Basis eines einzelnen Druckbogens. 

ColorCert Desktop-Tools

Quality Assurance Software


ColorCert Desktop-Tools sind modulare Lösungen zur präzisen Erstellung von Farbspezifikationen und Prozesssteuerung an mehreren Stellen im Verpackungsworkflow.

ColorCert Repository Server

Quality Assurance Software


Repository Server ist ein sicheres, cloudbasiertes Portal zur Verwaltung und Bereitstellung von Farbdaten für Verpackungen auf Basis von Benutzertyp, Standort, Marke, Workflow-Phase oder sonstigen Parametern.

ColorCert ScoreCard Server

Quality Assurance Software


Der ScoreCard Server ist ein cloudbasiertes Portal, das mit zusammengefassten, nach mehreren Kriterien gefilterten Qualitäts- und Messdaten einen Überblick über die Druckqualität bietet. 

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein Angebot? Kontakt.  1.800.248.9748