Farbwahrnehmung – Teil 1: Die Wirkung von Licht

January 06, 2020 by X-Rite Color

Wenn es um unsere Farbwahrnehmung geht, lassen sich unsere Augen täuschen. Das liegt zum Teil an unserem „bescheidenen Gehirn“, das eine ungeheure Fülle von Informationen bestmöglich verarbeiten muss. Es kann auch mit unserer genetischen Veranlagung und Umgebung zu tun haben. Fakt ist: Jeder von uns hat eine andere Farbwahrnehmung. Die größte Auswirkung auf unsere Farbwahrnehmung hat auf jeden Fall LICHT. 

Ohne technisch ins Detail zu gehen, hier nur eine kurze Einführung, inwiefern sich Licht auf unsere Farbwahrnehmung auswirkt.

RGB Color Circle

RGB-Farbkreis

Die Lichttemperatur

Das sichtbare Farbspektrum, was wir als Regenbogen bezeichnen (RGBIV), umfasst den Lichtwellenlängenbereich von etwa 380 bis 720 Nanometer und besteht aus drei Primärfarben: Rot, Grün und Blau. Zur Erzeugung von Millionen schöner Farben lassen sich diese drei Farben in verschiedenen Kombinationen mischen. Wenn man sie zu gleichen Anteilen mischt, nimmt man die Farbe Weiß wahr. 

 

Dahinter verbirgt sich das additive – RGB – Farbmodell, die Grundlage für die menschliche Farbwahrnehmung.

Weiß bedeutet nicht keine Farbe

So seltsam es auch klingen mag: Gegenstände selbst haben keine Farbe. Sie haben Eigenschaften, die bestimmen, in welchen Wellenlängen Licht absorbiert bzw. reflektiert wird. Das unterschiedlich reflektierte Licht, das wir über die Augen aufnehmen, erweckt den Farbeindruck.

Stellen Sie sich ein rotes Auto unter einer Straßenlaterne vor. Alle Farben der Halogenbeleuchtung scheinen darauf; doch wir sehen nur Rot. Das liegt daran, dass der Autolack die grünen und blauen Strahlen des weißen Lichts absorbiert und die roten reflektiert. Wenn Sie sich das Auto anschauen, fängt die Netzhaut das reflektierte rote Licht ein und übermittelt dem Gehirn die Botschaft: Dieses Auto ist rot.

Der Farbton ändert sich jedoch, sobald sich die Farbtemperatur des Sonnenlichts ändert. Dieses kurze Video veranschaulicht diesen Effekt sehr gut.

Im Mittagslicht sieht das Auto definitiv rot aus, nachts bläulicher, unter Neonlicht und bei Dämmerung gelblicher. Doch ohne einen Referenzpunkt würde das Auto immer rot aussehen.

 Color Temperatures in Kelvin

Farbtemperaturen in Kelvin

Das Farbgedächtnis kann tatsächlich dazu führen, dass Sie das Gefühl haben, Ihren Verstand zu verlieren!

Unser Gedächtnis hat „gelernt“, wie Gegenstände aussehen sollten. Wir wenden dieses Wissen auf allen an, was wir sehen.

Nehmen wir beispielsweise Weiß. Zeitschriften-, Zeitungs- und Druckerpapier sind weiß. Doch wenn Sie das Papier nebeneinander legen, erkennen Sie sofort, dass jedes Weiß etwas anders ist. Zeitungspapier sieht gelblicher aus; neben Zeitungspapier sieht Druckerpapier vermutlich noch viel heller aus, als Sie es beim Kauf gedacht haben. Das liegt daran, dass unsere Augen den hellsten Teil, nennen wir es Weiß, einfangen und alle anderen Farben relativ zu diesem „Helligkeitsgrad“ beurteilen.

Diese coole optische Täuschung von Beau Lotto veranschaulicht, wie unser Farbgedächtnis das Aussehen einer Farbe komplett ändern kann.

Beau Lotto Cube Illusion color perception

Optical Illusion images courtesy of R. Beau Lotto

Die mittleren Quadrate auf den oberen und unteren Flächen dieses Würfels sehen farblich ganz anders aus: oben braun und unten hell orange. Bewegen Sie den Mauszeiger über die „Maske“, um ihre „echte“ physische Ähnlichkeit zu erkennen.

Die mittleren Quadrate auf der Ober- und Vorderseite des Würfels sehen recht unterschiedlich aus – vorne orange, oben braun, stimmt‘s? Doch wenn Sie die restlichen Quadrate „maskieren“, können Sie erkennen, dass sie tatsächlich identisch sind. Das liegt daran, dass unser Gehirn das Sonnenlicht einkalkuliert und die Farbe vorn am Würfel „in Gedanken“ als Schattenlicht korrigiert. Erstaunlich, nicht wahr? Ohne einen Referenzpunkt hat jeder von uns seine eigene Farbwahrnehmung. Da andere Menschen andere visuelle Anhaltspunkte wahrnehmen, ändert sich die Art und Weise, wie wir Farben interpretieren und wahrnehmen. Das muss man in Branchen, in denen präzise Farben eine wichtige Rolle spielen, unbedingt verstehen. 

Als Nächstes…

Lesen Sie weiter unsere Blogs in der Reihe zur Farbwahrnehmung, um zu erfahren, wie sich auch die Umgebung und menschliche Eigenschaften auf unsere Art der Farbwahrnehmung auswirken und welche Auswirkung die Farbwahrnehmung auf die Bereiche Druck, Fertigung und Fotografie haben kann.

Blogreihe zur Farbwahrnehmung

Teil 1: Die Wirkung von Licht
Teil 2: Die Auswirkung auf die Fertigung
Teil 3: Wie die Umgebung unseren Augen einen Streich spielt
Teil 4: Menschliche Eigenschaften

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein Angebot? Kontakt(888) 800-9580