Kompatibilität mit Windows® 11 Für Details klicken Sie hier

Um 60 % schnellere Begutachtung von Effektlackierungen bei Automobilteilen

In Verbindung mit der EFX QC-Software erhöht das Mehrwinkel-Spektralfotometer MA-5 QC die Präzision der Farbmessung und verfolgt Daten zur Prozessoptimierung bei Fahrzeugteilen. 

Herausforderungen

Bei der Arbeit nach einer genau vorgegebenen Herstellerspezifikation müssen Zulieferer die Farbpräzision prüfen und die Einhaltung der Vorgaben nachweisen. Dieser Prozess birgt viele Herausforderungen.

Lösung

 

MA-5 QC | X-Rite Multi Angle Spectrophotometer Measuring Automotive ColorsMit dem Mehrwinkel-Spektralfotometer MA-5 QC und der EFX QC-Software können Teilezulieferer die Metallic- oder Effektlackierung von Fahrzeugteilen schnell messen und klare Erwartungen mit Herstellern austauschen. Digital leitet das MA-5 QC Toleranzen und Messverfahren an die EFX QC-Software weiter. Es erfasst, verfolgt und meldet die Farbdaten, um die Freigabe zu beschleunigen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Es ist speziell für den Einsatz in der Qualitätssicherung gedacht und kann Farbfehler schon frühzeitig im Fertigungsprozess erkennen, um unnötige Reparaturkosten zu vermeiden.

 

Im Vergleich zu anderen Mehrwinkel-Spektralfotometern auf dem Markt ist dieses leichte und kompakte Gerät einhändig und ermüdungsfrei zu bedienen. Mit dem oben platzierten optischen System lässt es sich problemlos auf gebogene und flexible Oberflächen sowie enge Zwischenräume ausrichten. Die LED-Leuchtanzeigen sorgen für die korrekte Positionierung des Geräts auf die zu messende Probe. Das MA-5 QC verfügt über ein Touchscreen-Display mit intuitiver Benutzeroberfläche zur einfachen Dateneingabe und -analyse. Zur automatischen Jobprogrammierung kann es mehrere Datenpunkte erfassen und bietet grüne bzw. rote Pass-/Fail-Anzeigen zur korrekten Analyse. Mit seiner Temperatur- Voranzeige ist es marktweit das erste Gerät zur Erkennung, ob sich die Probentemperatur auf die Farbdaten auswirkt. 

 

Ergebnisse

 

Mit dem MA-5 QC und der EFX QC-Software können Teilezulieferer die Metallicoder Effektlackierung von Fahrzeugen schnell messen.

* Im Vergleich zu älteren Geräten von X-Rite und Mitbewerbern mit 5 oder mehr Messwinkeln. Die Größe hängt von den Außenabmessungen ab. 

 

Funktionsweise 

  1. Vom Fahrzeughersteller erhalten Zulieferer digitale Farbspezifikationen zur Beschreibung von Farbe und Erscheinungsbild der Effektlackierung.
  2. Mit dem MA-5 QC messen Zulieferer das fertige Teil und vergleichen die Messdaten mit den digitalen Daten der Farbspezifikation. Dabei dienen Leuchtanzeigen zur korrekten Ausrichtung des Geräts auf die zu messende Probe.
  3. Nach einem vorprogrammierten Verfahren gibt das MA-5 QC die Position für einzelne Messungen vor.
  4. Das MA-5 QC vergleicht die Messdaten mit der digitalen Farbspezifikation und zeigt ein grünes Häkchen an, wenn sich die Farbe innerhalb des Toleranzbereichs befindet. Andernfalls wird ein rotes Häkchen angezeigt.
  5. Die integrierte EFX QC-Software verfolgt die Farbmessdaten zur Gewährleistung der Qualität und sucht nach Verbesserungsmöglichkeiten zur Rentabilitätssteigerung.

Empfohlene Produkte

 

MA-5 QC | X-Rite Multi Angle Spectrophotometer Measuring Samples

 

MA-5 QC

Dieses kompakte und leichte Spektralfotometer ist für die einheitliche Qualitätssicherung und Farbmessung von Effektlackierungen in der Produktion, im Labor und vor Ort gedacht.

 

 

 

EFX QC Quality Control Software

 

EFX QC

Die EFX QC-Software ermöglicht die Messung, Definition und Kontrolle von Effektlackierungen mit digitalen Daten zur Leistungsüberwachung in Echtzeit entlang einer integrierten Lieferkette.

 

 

 

 

Geschäftserfolg durch zuverlässige Farbmessung 

Das Mehrwinkel-Spektralfotometer MA-5 QC mit der EFX QC-Software bietet eine schnelle, benutzerfreundliche und kostengünstige Lösung zur Prüfung, ob die gefertigten Teile vor der Lieferung den Spezifikationen des Herstellers entsprechen.

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein Angebot? Kontakt(888) 800-9580