Mehrwinkel-Spektralfotometer der MA-T-Familie

Mit der derzeit fortschrittlichsten Technologie vereinen die Mehrwinkel-Spektralfotometer der MA-T-Familie Farbabbildung und Mehrwinkelmessung zur vollständigen Charakterisierung von Farbe, Glitzern und Rauigkeit. Mit noch höherer Präzision als je zuvor ermöglichen sie die Spezifikation und Messung von Effektlacken in zahlreichen Anwendungsbereichen – angefangen von Autolack bis hin zu Kunststoff und Metall. Die cloudbasierte EFX QC-Software vereinfacht die Kommunikation von Toleranzen und Messverfahren in verteilten Lieferketten. Neue visuelle Tools überwachen die Leistung in Echtzeit und bieten umsetzbare Informationen für die Fehlerhebung zur Verringerung von Ausfallzeiten, Ausschuss und Nacharbeit. 
Neu
MA-T12

Für Effektlackierungen


Die zwölf Messwinkel und die Farbabbildung des MA-T12 ermöglichen die vollständigste Charakterisierung auch äußerst komplexer Effektmaterialien, die heute gang und gäbe sind.

Neu
MA-T6

Für Effektlackierungen


Mit sechs Messwinkeln in Verbindung mit Farbabbildung ist das MA-T6 das ideale Farbmessgerät für die Qualitätskontrolle von Effektmaterialien.

EFX QC

Für Effektlackierungen


Die EFX QC-Software ermöglicht die Festlegung und digitale Kommunikation von Toleranzen und Messverfahren für Farbe, Sparkle und Coarseness und die Echtzeit-Überwachung der Farbharmonie innerhalb der Lieferkette.

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein Angebot? Kontakt.  1.800.248.9748