Aufgrund zahlreicher Faktoren, etwa den jeweils verwendeten Druckfarben, Substraten und Druckverfahren, können Farbergebnisse stark voneinander abweichen. Es ist also nicht so einfach, als ob man nur einen gewünschten Dichte- oder auch L*a*b*-Wert bräuchte. In dem Whitepaper wird das Konzept des “Druckens nach Zahlen” erläutert, mit dem Druckdienstleister und Verpackungshersteller für verlässliche Farbergebnisse sorgen können. Zentrale Aspekte dabei:

  • Digitale Farbspezifikationen
  • Umfassende Prozessevaluierung für Farbmessung und Farbmanagement
  • Farbabmusterung unter kontrollierten Beleuchtungsbedingungen

Sie möchten mehr erfahren? Laden Sie das Whitepaper herunter!


In diesem Whitepaper genannte Produkte

PantoneLIVE
ColorCert Desktop-Tools

Zur Qualitätskontrolle in Druck & Verpackung

SpectraLight QC

Zur Abmusterung äußerst farbkritischer Produkte

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein Angebot? Kontakt(888) 800-9580