Kompatibilität mit Windows® 11 Für Details klicken Sie hier

Präzise Messung und Kontrolle der Farbe von Türen und Fenstern

Für Fenster- und Türenhersteller ist die Farbkontrolle unglaublich wichtig. Sie müssen nicht nur für die farbliche Übereinstimmung aller Teile in einer Wohnung oder einem Gebäude sorgen und die Farbintegrität im Laufe der Zeit beibehalten, sondern auch in der Lage sein, viele Jahre später farblich genau abgestimmte Ersatzteile herzustellen.

Herausforderungen

Privat und gewerblich genutzte Gebäude sollen dem Zahn der Zeit trotzen. Allerdings birgt die Herstellung von zeitlosen und widerstandsfähigen Anstrichfarben für Türen und Fenster viele Herausforderungen:

  1. Eingehende Materialien haben nicht die gleiche Farbe, was sich auf die endgültige Farbe auswirken kann.
  2. Die visuelle Beurteilung mit physischen Standards bei verschiedenen Lichtverhältnissen kann zu schlechten Farbentscheidungen führen.
  3. Strukturierte und glänzende Oberflächen erfordern äußerst enge Farbtoleranzen, damit alle Teile bei der Montage und Installation genau übereinstimmen.
  4. Die Farbe muss zwischen mehreren Zulieferer- und Produktionsstandorten reproduzierbar sein.

Lösung

Zur Kontrolle der Farbe von Fenster und Türen sind Hersteller von Baumaterialien auf eine Komplettlösung für die Qualitätskontrolle angewiesen, die eine individuelle physische Probe zur Visualisierung von Farbe und optischen Materialeigenschaften, eine Lichtkabine mit Standardbeleuchtung zur visuellen Abmusterung, ein Spektralfotometer zur genauen Messung der Spektraldaten und eine Qualitätskontrollsoftware zur Farbprüfung und Nachverfolgung von Trends umfasst.

Ergebnisse

Mit einer Lösung für die Qualitätskontrolle können Fensterund Türenhersteller die Anzahl der Reklamationen verringern.

  1. Keine Aufnahme von Materialien mit Farbabweichungen in den Bestand
  2. Messung der Spektraldaten zur objektiven Abmusterung
  3. Farbvergleich auf Basis präziser Standards zur Einhaltung der Farbvorgaben
  4. Festlegung klarer Erwartungen und Sicherstellung der Geräteleistung an allen Standorten

FunktionsweiseEvaluate and Control the Color of Windows and Doors | Using X-Rite Solutions

Viele Fenster- und Türenhersteller nutzen physische Farbstandards zur Kommunikation ihrer Farberwartungen und Qualitätskontrolle anhand einer Produktionsprobe. Jeder physische Farbstandard dient zur Visualisierung von Farbe, Erscheinungsbild und Spezialeffekten, wie Glanz und Textur. Anschließend werden die Proben und Standards in einer Lichtkabine miteinander verglichen, d. h. abgemustert, damit bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen, wie in einem Verkaufsraum, draußen oder zuhause, garantiert keine Farbabweichungen zu erkennen sind.

 

Obwohl die visuelle Farbbeurteilung wichtig ist, kann ein Spektralfotometer mit Kugelgeometrie die zulässigen Farbabweichungen – Farbtoleranzen – objektiv quantifizieren. Ein Kugelspektralfotometer erstellt digitale Standards und sorgt für die Einhaltung der Farbtoleranzen von eingehenden Materialien, während ein tragbares Spektralfotometer perfekt zur Farbmessung im Wareneingang, extern bei einem Kunden oder bei Schnellbewitterungstests geeignet ist.

Durch die Kommunikation präziser Farbdaten mit Zulieferern und die Bereitstellung von Pass-/Fail-Toleranzdaten für jede Farbmessung fungiert eine Qualitätskontrollsoftware als Bindeglied. Eine Software zur Qualitätssicherung geht noch einen Schritt weiter. Denn sie bietet einen genauen Einblick in Farbtrends und dient zur Überwachung, Optimierung und Sicherstellung der Leistung aller Spektralfotometer, um eine einheitliche Farbgebung an allen Standorten zu gewährleisten.

Empfohlene Produkte

Evaluate and Control the Color of Windows and Doors | Using X-Rite Solutions

 

Individuelle Munsell-Farbstandards

Sie simulieren Farbe, Textur und Glanz zur Festlegung realistischer Farbvorgaben für Zulieferer und zur visuellen Farbbeurteilung bei der Endmontage.

 

 

Ci7800

 

Tischspektralfotometer Ci7800

Dieses Tischspektralfotometer misst eingehende Materialien, um die Einhaltung der Farbvorgaben zu prüfen und die Annahme von Lieferungen abzulehnen, die außerhalb der Spezifikationen liegen.

 

Ci64

 

Tragbares Spektralfotometer Ci64

Dieses tragbare Spektralfotometer ermöglicht Einzelmessungen im Wareneingang oder Labor, evaluiert die Farbstabilität bei Bewitterungstests und dient zur genauen Farbspezifikation für Ersatzprodukte.

 

Color iQC

 

Color iQC-Software 

Diese Software für die Qualitätskontrolle vergleicht und evaluiert Spektraldaten zur Nachverfolgung von Trends, Gewährleistung der Farbkonstanz an jedem Standort und Begutachtung von Zulieferern innerhalb der gesamten Lieferkette.

 

SpectraLight QC

 

SpectraLight QC

Diese Lichtkabine dient zur visuellen Farbabmusterung unter mehreren Standardlichtbedingungen.

 

Netprofiler 3

 

NetProfiler-Software

Diese Qualitätssicherungssoftware prüft, ob die Messdaten aller vor Ort oder extern befindlichen Geräte innerhalb des Toleranzbereichs liegen und ob die Leistung aller Geräte innerhalb der Spezifikationen liegt.

 

Geschäftserfolg durch zuverlässige Farbmessung 

Mit einer Komplettlösung von X-Rite für die Farbkontrolle können Fenster- und Türenhersteller sicher sein, dass die Farbe aller Teile in einer Wohnung oder einem Gebäude jetzt und auch in Zukunft genau übereinstimmt.

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein Angebot? Kontakt(888) 800-9580