Kompatibilität mit Windows® 11 Für Details klicken Sie hier

Warum sehen meine Monitore nach der Profilierung nicht gleich aus?

Wenn Sie mehrere Monitore kalibrieren um aufeinander abzustimmen, erscheinen sie ähnlich aber nicht exakt gleich. Besonders bemerkbar machen sich Unterschiede wenn verschiedene Monitor-Leucht-Technologien verwendet werden.

Um sicher zu sein dass die Monitore möglichst genau zueinander passen, achten Sie bitte darauf, dass Sie dieselbe Farbtemperatur, Gamma und Luminanz-Einstellungen wählen. Nachdem Sie jeden Monitor kalibrieren, bestimmen Sie welcher die geringste Helligkeit hat und nutzen diese Informationen als Referenz für Ihre anderen Monitore. Falls Sie den erweiterten Modus in i1Match verwenden, können Sie die Funktion "ICC Profil öffnen" benutzen um ein Profil von einem Monitor zu importieren, so dass die Software automatisch die Einstellungen für Ihre zusätzliche Monitore anwendet.

Nach dem Profiling können Sie noch immer leichte Farbabweichungen feststellen, welche aufgrund unterschiedlicher Hardware Ihrer Monitore auftauchen. Abhängig von Ihrem Workflow, können Sie einen Monitor für farbkritische Arbeiten verwenden und den anderen als zusätzliche Arbeitsfläche einstellen.

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein Angebot? Kontakt(888) 800-9580