Kompatibilität mit Windows® 11 Für Details klicken Sie hier

USB-Kommunikation Tipps

Wir haben viele Kunden, die eine Fehlermeldung "Gerät nicht gefunden" erhalten wenn sie die i1Display2 oder die i1-Spektralfotometer an ihre Computer anschließen.
Häufig sind auch ungewöhnliche Messungen in der i1Match Software im Easy-Modus.

In diesen beiden Fällen kann der USB-Port, der in Gebrauch ist die Ergebnisse beeinflussen. Hier unsere Empfehlungen wie die USB-Ports zu verwenden sind und warum.
Obwohl viele Leute glauben, dass alle USB-Ports "gleich" sind, gibt es doch einige Unterschiede, die wir hier beschreiben.

Für beste USB-Verbindung befolgen Sie bitte folgende Tipps:

Unter Windows werden USB-Gerätetreiber auf einer Port-auf-Port-Basis geladen. Bitte prüfen Sie im Geräte-Manager ob das Gerät angezeigt wird und ob es ein beim i1 ein Ausrufezeichen hat. Falls es eine Fehleranzeige hat, bitte deinstallieren Sie den bisherigen und installieren den neusten Gerätetreiber für diesen USB-port.

Wenn möglich, das i1-Gerät an einen USB port auf der Rückseite des Computers anschliessens. Diese Ports haben eine direktere Verbindung zum Motherboard als ein USB port an der PC-front.

Vermeiden Sie den Einsatz von USB-Verlängerungskabel, da diese das Signal und die Stromstärke für das USB-Gerät drosseln können. Das ist sehr wichtig beim i1 Spektralphotometer, da es den USB port sowohl für Kommunikation sowie auch Stromzufuhr verwendet.

Laptops haben oft Probleme mit der USB-Kommunikation, welche bei Desktop-Computer nicht auftreten könnten. Oft haben wir festgestellt, dass unregelmäßige Messungen auf einem Laptop-USB-Anschluss durch die Verwendung eines USB-Hub (Hub mit eigenem Netzteil) beseitigt werden können.

MacBook Pro Laptop-Computern können auch durch Ausführen von Apples Disk Utility und Volume-Zugriffsrechte repariert werden. Dies ist häufig notwendig aufgrund von Änderungen in der Unterstützung von USB-Software von Apple, nach OS Upgrades (diese sind oft automatisch).

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein Angebot? Kontakt(888) 800-9580