Modell-Nr. : carflash

CarFlash

Als Mehrwinkel-Spektralfotometer für die berührungslose Farbmessung und Inline-Lösung für Robotersysteme sorgt CarFlash für Farbqualität und -integrität im gesamten Produktionsprozess.

Robotertechnik mit höherer Wertschöpfung

Zusammen mit einem Industrieroboter erfasst dieses Mehrwinkel-Spektralfotometer für die berührungslose Farbmessung die Farbdaten auf Effektlacken von Automobilkarosserien und sorgt für die vollautomatische Erfassung aller Qualitätssicherungsdaten bei der Automobilfertigung. Durch die Integration von CarFlash lässt sich die Farbqualität präziser und frühzeitiger beim Produktionsprozess kontrollieren und steuern, wodurch kostspielige Farbprobleme vermieden werden, die zu Reklamationen und Ausschuss bei der Fahrzeug- oder Bauteilfertigung führen können.

Die berührungslose Inline-Farbmessung verringert das Risiko von Lackschäden beim Messvorgang. Hinzu kommt die hervorragende Geräteübereinstimmung zwischen CarFlash und Mehrwinkel-Spektralfotometern von X-Rite für den Einsatz in Laboren. Sie gewährleistet höchste Farbkonstanz vom Design bis zur Fertigung – selbst bei äußerst komplexen Effektlackierungen.

Vorteile:

  • CarFlash erhöht die Qualität und generelle Prozessintegrität und erkennt potenziell kostspielige Fehler bereits frühzeitig im Herstellungsprozess.
  • Durch die berührungslose Farbmessung wird das Risiko von Lack- und Materialschäden vermieden und so potenzieller Ausschuss auf ein Minimum reduziert.
  • Dieses vollautomatische System lässt sich als Inline-Lösung in einen Industrieroboter integrieren.
  • Durch die gleichzeitige Messung aus mehreren Winkeln (15° bis 75°) werden sämtliche Teile garantiert erfasst.
  • In Kombination mit kompatiblen Mehrwinkel-Spektralfotometern von X-Rite, die in anderen Bereichen der Design- und Herstellungsabläufe in der Automobilindustrie zum Einsatz kommen, garantiert CarFlash höchste Qualität und Konstanz in der gesamten Fertigungslinie.
Neben farbmetrischen Daten werden bei jeder Messung auch Daten zur Oberflächentemperatur von CarFlash erfasst. Zudem ist es nützlich bei der Erkennung des so genannten Orangenhauteffekts. Dieser Fehler bei der Lackierung tritt auf, wenn der Lack zu schnell trocknet oder auf der Oberfläche nicht einwandfrei haftet.

Spezifikationen

Kurzzeitwiederholgenauigkeit - Weiß dE< 0.1
Messgeometrie 15°/25°/45°/75°
Messzeit 3s incl. positioning by robot
Messabstand 35 mm
Spektralintervall 400-700nm
Spektralbereich 10nm

Für Sie u. U. auch interessant

XRite

MA-T6

Zur 6-Winkel-Spektral- und Texturmessung


Mit 6 Messwinkeln und Farbabbildung ermöglicht das MA-T6 die Visualisierung, Verfolgung und Fehlerbehebung der Farbe, Wirkung und Coarseness von Effektmaterialien. 

X Color QC

X-Color QC

Qualitätssicherungssoftware


Mit X-Color QC können Sie Farbdaten auf verschiedenen Materialien erfassen und verwalten – in der Automobilindustrie und weiteren Branchen, in Echtzeit und mit Benutzerzugriffskontrolle.

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein Angebot? Kontakt(888) 800-9580