Apache Log4j2 Response Für Details klicken Sie hier

Sicherstellen einer regulatorisch-konformen Markenfarbe von Life Science-Produkten innerhalb der gesamten Lieferkette

Studien belegen, dass die Verbraucher Arzneimittel an der Farbe erkennen und dass Farbe ein wichtiger Faktor für das Markenvertrauen ist. Zur Gewährleistung der Sicherheit, Authentizität und Konformität zwischen allen Anwendungen, einschließlich Flüssigkeiten, Gelen, Pulvern, Kunststofffolien, Kapseln und Verpackungen, müssen Markenartikler Farben an allen Fertigungs- und Verpackungsstandorten weltweit überwachen und ein Compliance-Protokoll für elektronische Aufzeichnungen erstellen.

Herausforderungen

Zur Erfüllung der Nachfrage nach ihren Produkten sind internationale Markenartikler auf viele Zulieferer angewiesen sind. Daher sind Farbabweichungen und Konformitätsprobleme keine Seltenheit.

Lösung

Auf Basis digitaler Farbdaten können Markenartikler präzise Farbstandards für Life Science-Produkte und Verpackungen festlegen sowie globalen Herstellern und Druckdienstleistern ihre Farbtoleranzen und -erwartungen zuverlässig mitteilen. Durch die Implementierung einer Komplettlösung, die ein Spektralfotometer, eine Software zur Qualitätssicherung und eine Lichtkabine umfasst, können Markenartikler die Einhaltung von Standards und Toleranzen elektronisch nachverfolgen, evaluieren und bewerten und einen Prüfpfad zur Integration in elektronische Aufzeichnungen erstellen. Physische Standards und eine Lichtkabine sorgen für die Farbharmonie von Produkten und Verpackungen vor der Auslieferung.

Ergebnisse

Funktionsweise

  1. Durch die Messung einer Markenfarbprobe mit einem Tischspektralfotometer oder durch die Auswahl eines vordefinierten digitalen Werts wird ein digitaler Farbstandard festgelegt.
  2. Die digitale Markenfarbe und die zugehörige Toleranz werden Produktherstellern und Verpackungsdruckereien mitgeteilt.
  3. Während der gesamten Produktion leiten Hersteller und Druckdienstleister digitale Scorecard-Daten an den Markenartikler weiter.
  4. Mithilfe einer Software zur Qualitätskontrolle evaluiert der Markenartikler die Farbpräzision und die Einhaltung der regulatorischen Anforderungen und erstellt ein digitales Prüfprotokoll für elektronische Aufzeichnungen.
  5. Zur visuellen Abmusterung können die hergestellten Produkte in einer Lichtkabine mit den Markenstandards verglichen werden, um die Farbharmonie zwischen Produkten und Verpackungen unter kontrollierte Lichtbedingungen zu gewährleisten.

Mit den zahlreichen Farbtools von X-Rite können Markenhersteller von Life Science-Produkten Standards und Toleranzen festlegen, regulatorische Vorschriften einhalten und ein Prüfprotokoll für elektronische Aufzeichnungen erstellen.

Empfohlene Produkte

eXact Standard und Advanced

Dieses tragbare Spektralfotometer mit 45°/0°-Geometrie misst die Druck- und Substratfarbe vor, bei und nach dem Druckvorgang zur Gewährleistung der Farbkonstanz.

 

Ci7860

Dieses Tischspektralfotometer mit Kugelgeometrie bietet die branchenweit höchste Geräteübereinstimmung und Wiederholgenauigkeit zur Erstellung von Farbstandards und Festlegung von Toleranzen für die Markenfarbe von Produkten und Verpackungen. Am Spektralfotometer, das Messungen im Reflexions- und Transmissionsmodus vornehmen kann, können Halter für verschiedenartige Proben, wie u. a. für Flüssigkeiten, Pulver, Folien und kleine Tabletten, angebracht werden.

 

Ci64

Dieses tragbare Spektralfotometer mit Kugelgeometrie misst Farbwerte auf reflektierenden Oberflächen, wie Metallic-und Blisterfolienverpackungen.

 

ColorCert

Mit diesen Produkten können Markenartikler, Hersteller und Druckdienstleister digitale Farbstandards und Toleranzen austauschen, die Einhaltung aller Vorgaben evaluieren sowie Prüf- und Compliance-Protokolle für Druck- und Verpackungsanwendungen exportieren.

 

Color iQC

Diese Software zur Qualitätssicherung dient zum Austauschen von digitalen Farbstandards und Toleranzen, Evaluieren der Einhaltung aller Vorgaben und Exportieren von Prüf- und Compliance-Protokollen für Fertigungs- und Verpackungsanwendungen.

 

PantoneLIVE

Dieses digitale Repository mit Pantone- und benutzerdefinierten Markenfarben dient zur Spezifikation und Kommunikation von Farbstandards und stellt sicher, dass die Farbgebung beim Druck auf ein bestimmtes Substrat präzise und zuverlässig ist.

 

Judge QC

Diese erstklassige Lichtkabine mit 7 Lichtquellen ermöglicht die präziseste Simulation von Tageslicht zur visuellen Begutachtung der Farbharmonie zwischen Produkten und Verpackungen.

 

Pantone-Standards

Physische Pantone-Farbstandards dienen zur Kommunikation der Farberwartungen und evaluieren die Einhaltung der Toleranzen beim Verpackungsdruck.

 

Munsell-Standards

Während der Produktfertigung kommen benutzerdefinierte Markenfarbstandards zur Kommunikation von Farberwartungen und zur Evaluierung der Einhaltung von Toleranzen zum Einsatz.

 

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie ein Angebot? Kontakt(888) 800-9580